Gästebuch

Kommentare: 17
  • #17

    H.Hamberger (Sonntag, 26 August 2018 13:09)

    Danke an Hr. Pobenberger für die einführliche Aufklärung bezügl. meiner Frage -warum nur Vorträge aus Weigelsdorf -ich muss es wohl verschlafen haben, daß Ebreichsdorf aus 4 Viertel besteht - Ebreichsdorf, Weigelsdorf, U-Waltersdorf, Schranawand und hier im Moment eben nur über/von dem einen Viertel Vorträge laufen -nichts desto trotz fehlen mir Vorträge oder Recherchen über /von Unterwaltersdorf und auch Schranawand..sind ja auch sehr geschichtsträchtige Ortsviertel - WIR SIND VIER!

  • #16

    Heidi Hamberger (Donnerstag, 02 August 2018 10:54)

    Ich werde von vielen Bekannten sehr oft gefragt, warum die Vorträge im Heimatmuseum nur über Weigelsdorf gehalten werden?? Leider konnte/kann ich ihnen dies nicht beantworten! Vielleicht könnt ihr mir hierauf eine Antwort geben, welche ich dann bei den nächsten Fragen weitergeben kann.
    Schaden, daß hier nur Einseitiges gebracht wird....:-((((

  • #15

    H.Hamberger (Mittwoch, 10 Mai 2017 11:31)

    habe den Eintrag von Herrn Gottfried Struckl aus Kärnten gelesen und wollte nachfragen ob es eine Kontaktadresse von ihm gibt....
    es war seinerzeit immer eine Anna Klemm bei meiner Pikal Großmutter in Ebreichsdorf zu Gast, wenn diese aus Irael angereist kam. Sie war eine Verwandte von Herrn Zittera aus Unterwaltersdorf und löste damals seinen Nachlaß auf....das war ca. in den 80gern.....die Tante Anna aus Israel so wie wir sie immer nannten ist ca. vor 20Jahren verstorben.......

  • #14

    Gottfried Struckl (Montag, 20 März 2017 08:37)

    Guten Tag! Die Schwester meines Ur-Urgroßvaters, eine Anna Klemm geb. Zittera hatte mit Ihrem Mann Johann Klemm eine "Bau und Galanterie Spenglerei" in Ebreichsdorf Nr.100. Es gibt da auch ein sehr schönes Foto von diesem Haus, das ich Ihnen gerne zukommen lassen kann. Finde aber leider keine Kontakt-Email-Adresse auf Ihrer Homepage.
    Vor allem aber würde mich die jetzige Adresse interessieren und ob das Haus heute noch steht.
    Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Liebe Grüße aus Kärnten. Gottfried Struckl

  • #13

    Ernst (Dienstag, 08 September 2015 08:14)

    Ein Heimatmuseum zeigt nicht nur alte Gegenstände. Sondern bringt uns die Vergangenheit zurück zum nachdenken was wir in Zukunft anders gestalten könnten. Ich liebe den Ort und ihre Menschen. Auch die "Zuwanderer" sind hier willkommen.

  • #12

    Entrümpelungen Dresden (Sonntag, 26 April 2015 00:37)

    Hi, war lange nicht mehr da! Die Homepage hat sich ja super entwickelt! Sehr übersichtlich und benutzerfreundlich!
    War auf jeden Fall ein Beuch wert!
    Viele liebe Grüße und alles gute für den weiteren Weg vom Entrümpelungen Dresden Team!

  • #11

    Doietrich Knöll (Freitag, 23 Januar 2015 09:53)

    Ebreichsdorf bei Wien ist ein interessanter und schöner Ort , den wir gerne besuchen. Das Heimatmuseum ist ein Höhepunkt dabei.

  • #10

    Heidi (Sonntag, 26 Oktober 2014 13:23)

    DANKE an all die Freunde und Bekannten, welche zu unserer Sonderausstellung so zahlreich erschienen sind!
    Es war sehr schön, es hat mich sehr gefreut....:-))
    Heidi Hamberger

  • #9

    Silvia (Samstag, 25 Oktober 2014 23:32)

    Gratulation zu der heutigen Schlussveranstaltung! Die Organisation und das Programm waren perfekt. Danke für den schönen Nachmittag in unserem Heimatmuseum!

  • #8

    Peter (Samstag, 30 November 2013 19:02)

    Interessante Exponate, gepflegte Ausstellung, ein Besuch in diesem kleinen aber feinen Museum ist wirklich empfehlenswert.

  • #7

    Mike (Dienstag, 26 Februar 2013)

    Wirklich sehenswert dieses kleine aber feine Museum.

  • #6

    gerhard krems (Sonntag, 21 Oktober 2012)

    nochmals herzlichen dank für die bewirtung beim
    drehorgelspielen !
    mit meinen oldtimer-traktorkollegen habe ich heute
    gesprochen, sie würden mitmachen (bei schönwetter und
    rechtzeitiger terminvereinbarung)
    mfg kremserl

  • #5

    Ingrid (Mittwoch, 20 Juni 2012 15:37)

    Die Sonderausstellung 100 Jahre Markterhebung Ebreichsdorf, die wir am 12. Mai 2012 besucht haben, war sehr interessant. Da wir in Ebreichsdorf übernachtet haben, und über Trivago.de unser Zimmer gebucht haben, kann ich den Ort nur wärmstens empfehlen.
    LG
    Ingrid

  • #4

    Reinhold (Freitag, 03 Februar 2012 10:32)

    Anfrage bei Fam. Stumvoll, ob sie mir einmal euer Heimatmuseum zeigt!

  • #3

    Andrea (Sonntag, 06 Februar 2011 12:57)

    Ein sehr schönes Gebäude für ein Museum. Gratulation

  • #2

    Renate Fröhlich (Donnerstag, 04 November 2010 17:21)

    Wie hat sich denn das aktuelle Bildchen von der Feldgasse unter die alten Fotos geschummelt?

    War grad mal 10 Jahre Ebreichsdorferin, aber ich liebe alte Fotos und die Geschichte meines jeweiligen Wohnortes.(lechz!)

    Weiter so, und ab und zu finden sich ja doch noch junge Leute, die sich für die Vergangenheit interessieren!

    Viel Erfolg weiterhin mit eurem tollen Museum!
    Renate Fröhlich

  • #1

    Fam Stumvoll (Samstag, 01 Mai 2010 12:58)

    2010 "Straßen erzählen Ihre Geschichte" tolle Ausstellung sehr Informativ, schade dass sich die Jugend nicht dafür begeistern kann.